Aktuelles

Am 03.03.2018 nahmen die Klassen 3a und 3c an dem Projekt "Klasse! Wir singen." in Oldenburg teil. Es war für alle ein unvergessliches Erlebnis!

Skipping Hearts

Vor einer Woche zeigte sich die 4a von ihrer sportlichen Seite. Zusammen mit Ronny Steinbrück von der Deutschen Herzstiftung trainierten die Kinder verschiedene Übungen. Der Grundgedanke dieses Springseilprogramms ist das Vorbeugen von Herz- Kreislauf- Erkrankungen. Alle Sportler und Zuschauer hatten sehr viel Spaß! mehr über Skipping Hearts

Rosenmontag

Am Rosenmontag ging es bei uns in der Schule wieder bunt zu. Viele verkleidete Kinder und Erwachsene hatten viel Spaß! Neben gemeinsamen Spielen in den Klassen konnten die Kinder in der 3. und 4. Stunde Angebote wählen. Bei den Partyspielen, Sportspielen und ruhigen Angboten war für jedes Kind etwas dabei.

Projektwoche "Globales Lernen"

Vom 7. bis zum 10. Februar fanden bei uns Projekttage zum Globalen Lernen statt. In den Jahrgängen 1 - 4 wurden dazu unterschiedliche Themen behandelt.

Die ersten Klassen reisten durch die Welt und lernten unterschiedliche Spiele aus aller Welt kennen. Die zweiten Klassen setzten sich kulinarisch mit dem Obst und Gemüse vom hiesigen Wochenmarkt auseinander. Die Kinder erfuhren aber auch, dass viel Obst und Gemüse aus anderen Ländern nach Deutschland importiert wird.

Die dritten Klassen beschäftigten sich mit dem Weg des T-shirts: woher kommt eigentlich die Baumwolle, wie und wo werden die T-shirts produziert und wie kommen sie nach Deutschland? Abschließend gestalteten die Kinder selber T-shirts.

Die vierten Klassen setzten sich mit den Kinderrechten auseinander - welche Rechte haben Kinder eigentlich? Und haben alle Kinder die gleichen Rechte?

 

Am 9. Februar stellte die 4b ihren eigenen Kinderrechterap vor und lud anschließend zur Begutachtung der Projektergebnisse aller Klassen ein.

mehr

Abschied von Frau Naß

Am Mittwoch, den 18.1.16, verabschiedeten wir uns von unserer Kollegin Inge Naß. Seit 1996 arbeitete sie als Reinigungskraft an unserer Schule. Nun geht die Zeit an der Grundschule Rodenkirchen zu Ende. In der Aula versammelten sich viele Kolleginnen und Kollegen und auch zwei Klassen, um an der kleinen Abschiedsfeier teilzunehmen. Die Schulleiterin richtete einige Worte an Frau Naß und die Kinder sangen ein Lied, das extra zu diesem Anlass umgeschrieben wurde.

 

Liebe Inge, wir wünschen dir alles Gute für deine Zukunft und einen schönen Start an der neuen Schule :-)

Der Bürgermeister besucht die Schule

Am Donnerstag, 15.12.16, kam der Bürgermeister der Gemeinde Stadland in die Schule, um mit den Schülerinnen und Schülern über die weitere Gestaltung des Schulhofs zu sprechen.

In den letzten Wochen und Monaten wurden aus Alters- und Sicherheitsgründen einige Spielgeräte von unserem Schulhof entfernt. Um über den aktuellen Stand der Neuanschaffungen und die Finanzierung der neuen Spielgeräte zu sprechen, wurde eine Schülervollversammlung einberufen. Der Bürgermeister hatte so die Möglichkeit, zu allen Kindern zu sprechen. Er berichtete darüber, dass derzeit mit Hochdruck an einer Lösung gearbeitet werde. Die Kinder sollten sicher sein, dass es in der nächsten Zeit zu einigen Neuanschaffungen kommen werde. Bei der Gestaltung des Schulhofes würden auch Vertreter der Schülerschaft einbezogen werden.

Die Kinder hörten dem Bürgermeister aufmerksam zu und machten konkrete Vorschläge für Neuanschaffungen. Große Freude herrschte bereits über eine neue Vogelnestschaukel, die von vielen Kindern seit dem Abbau der alten Schaukel schmerzlich vermisst wurde.

Faire Nikolaus-Aktion

Am 22.11.16 und 23.11.16 startete in der großen Pause die große Nikolaus-Aktion. Im fairen Kiosk konnten Kinder und Eltern faire Nikoläuse und Adventskalender kaufen. Einige Schülerinnen und Schüler leiteten den Verkauf zusammen mit Frau Oldenburg. Sie waren für eine korrekte Bezahlung und eine sichere Verpackung der Nikoläuse verantworlich.

Die Aktion wurde gut angenommen und alle freuen sich nun auf eine schöne Adventszeit.

Die Kinder der Klasse 2a und 2c machten sich am 18.11.16 auf den Weg zum Marktplatz. Dort beteiligten sie sich an der Pflanzaktion des Bürgervereins Achterdorp. In diesem Rahmen wurden 1200 Zwiebeln in die Erde gebracht. Die Kinder hatten viel Spaß und freuen sich, im kommenden Frühjahr die selbst eingesetzten Blumen betrachten zu können.

Im Anschluss lud der Bürgermeister alle Kinder in das Rathaus ein. Bei Milch und einem kleinen Snack sprach er den kleinen Helfern seinen Dank aus. 

Martinssingen

Am 11.11.16 kamen alle Kinder der Grundschule und die Vorschülerinnen und Vorschüler in der Turnhalle zusammen, um den Martinstag zu feiern.

Die kleine Feier begann mit einem Auftritt der vierten Klasse, die einen Rap vortrug. Anschließend wurden gemeinsam Herbst- und Laternenlieder gesungen. Die zweite Klasse führte ein kleines Stück "St. Martin" vor und zeigte so den Anlass des Martins-Singens. Am Ende wurden alle Vorschulkinder mit einer selbstgebastelteten Eule der Grundschüler beschenkt. 

Am 22.6.16 hatten die Viertklässler ihren letzten Tag an unserer Schule. Für sie beginnt nach den Sommerferien ein neuer Lebensabschnitt an einer neuen Schule. In einem Gottesdienst, an dem die ganze Schule teilnahm, wurden die Viertklässler verabschiedet. Es wurde gemeinsam gesungen und die Kinder lauschten aufmerksam den Worten der Pastorin. Auch der Bürgermeister nahm am Gottesdienst teil und fand die passenden Worte für die Kinder. Die Viertklässler überreichten am Ende allen Lehrerinnen Rosen als Dankeschön für für die gemeinsame Zeit. Als Erinnerung gab es für alle Kinder ein T-Shirt mit einem Klassenfoto. Dies soll sie immer an die Grundschulzeit erinnern. 

Passend zur Fußball-EM stand der 17.6.16 ganz im Sinne des Fußballs. Die Kinder durften an verschiedenen Stationen auf dem Sport- und Kunstrasenplatz ihr Können unter Beweis stellen. Organisiert wurde dieser Tag vom ATR. Leider fiel das Projekt nach ca. zwei Stunden ins Wasser. Wegen des starken Regens mussten alle Schülerinnen und Schüler zurück in die Schule gehen. Trotzdem hatten alle viel Spaß. Als Erinnerung bekam jedes Kind ein Trikot geschenkt. 

Wir bedanken uns beim ATR für die tolle Organisation dieses Tages.

Der Fair-Trade-Kiosk öffnet am 30.5.16 und am 20.6.16.

Die Franzosen besuchten uns vom 25. - 29.4.16 im Rahmen des Schüleraustausches. In der letzten Woche vor den Ferien fahren unsere Schülerinnen und Schüler in unsere Partner-Gemeinde Petit Caux. 

Wir wünschen allen Beteiligten viel Spaß und freuen uns auf eure Erzählungen.

Am 12.02.16 wurde die Grundschule Rodenkirchen zur Fair-Trade-School ausgezeichnet. 

Am 10. und 11. Dezember besuchten uns die Kichererbsen. Dies sind zwei lustige Clowns, die uns ganz viel von der Welt erzählt und gezeigt haben. Auf einer Reise durch die Welt haben wir viel erlebt. In der Türkei haben wir auf einem Bazar unterschiedliches Obst und Gemüse probiert. Da waren wir alle ganz mutig.

In Brasilien haben wir Tiere, Pflanzen und Menschen kennengelernt, die es hier nicht gibt. In Bolivien wurden wir von netten Menschen aufgenommen.

Allen Kindern hat dieses "andere" Theaterstück sehr viel Spaß gemacht und nebenbei wurde einiges gelernt.

 

Zu den Kichererbsen

In diesem Jahr hatten wir besonders viel Glück. Wir konnten vier Adventsfeiern mit tollen Liedern, Geschichten und Theaterstücken erleben.

Am 11.11.2015 fand bei uns das Martinssingen statt. Die 3b trug die Martinsgeschichte vor und gemeinsam sangen wir einige Lieder. Auch Sassa, die Vogelscheuche war mit dabei.

Auszeichnung zur fairen Klasse!

Die 4a und die 4b wurden im Oktober mit dem Titel "faire Klasse" ausgezeichnet. Beide Klassen beschäftigten sich im letzten Schuljahr mit dem fairen Handel und dem fairen Konsum.

Auf der Feier am 17.10. erhielten die Klassen ihre Urkunden.

Auch unser Bürgermeister, Herr Rübesamen, zeigte sich beeindruckt und gratulierte den Kindern. Frau Dr. Riesener vom Weltladen in Rodenkirchen freute sich und machte noch einmal deutlich, wie wichtig der faire Handel ist. mehr

zum Zeitungsartikel

 

mehr Informationen zur Auszeichnung

Grundschüler unserer Schule freuen sich über ihr Sportabzeichen!

Am 5. September ging für 48 Erstklässler ein neuer Lebensabschnitt los. Aufgeregt hörten alle Kinder und Erwachsenen der Schulleiterin Frau Kuik- Janssen bei der Begrüßung zu. Aber auch die Klasse 3b hatte Herzklopfen. Sie präsentierte ein Einschulungsmusical. Nach der ersten Unterrichtsstunde ging es dann in die Kirche.

Wir wünschen allen Schulkindern eine schöne Grundschulzeit.

Erholsame Sommerferien wünscht allen Kindern, Eltern, Freunden und Bekannten das Kollegium der Grundschule Rodenkirchen.

Der letzte Schultag vor den Sommerferien ist immer besonders. Sechs Wochen Ferien stehen vor der Tür und es gibt Zeugnisse. Für einige Schülerinnen und Schüler ist dieser Tag auch der letzte Tag an unserer Schule. Die Viertklässer wurden in diesem Jahr mit einem tollen Konzert unseres Chors verabschiedet.

Wir wünschen allen Viertklässern weiterhin eine tolle Schulzeit!

Projektwoche - Ein gutes Leben für alle

Es ist uns besonders wichtig, unseren Schülerinnen und Schülern zu vermitteln, dass ihr Handeln immer Auswirkungen auf andere Bereiche der Welt hat. Denn schon heute merken wir die Auswirkungen der Ressourcenknappheit - wie wird es in einigen Jahren sein? Im Rahmen des Projektes "Ein gutes Leben für alle" wurde die Grundschule Rodenkirchen 2014 eine von 12 Pilotschulen. In diesem Zusammenhang fand im Juli nun eine Projektwoche statt, in der die unterschiedlichen Jahrgänge verschiedene Schwerpunkte zu diesem Thema erkundet haben.      1. Klassen   -   Kinder in aller Welt

                 2. Klassen   -   Ernährung -  Woher kommt unser Obst

                                         und Gemüse?

                 3. Klassen   -   Fairer Handel - Der Weg des T- shirts

                 4. Klassen   -   Menschenrechte

 

So wurden in dieser Woche ein Ausflug auf einen Biohof in der Region gemacht, T- shirts gestaltet, verschiedene Kinderspiele aus aller Welt erprobt und Perspektivwechsel in Menschen aus anderen Lebensbedingungen gemacht. Am letzten Tag konnten dann alle Kinder die Ergebnisse anschauen.

Als Abschluss dieser Woche fand ein großer Tauschmarkt in der Schule statt. Jedes Kind konnte einen eigenen Gegenstand mitbringen und gegen einen anderen tauschen. So hatten alle Kinder am Ende des Tages etwas Neues - ohne Geld auszugeben.

 

Zum Zeitungsartikel

 

 

Trotz der Hitze waren die Bundesjugendspiele ein voller Erfolg. Eimer mit Wasser, Sonnencreme und Kopfbedeckungen ließen die Kinder ihre vollen Leistungen zeigen. Weitsprung, Dauerlauf und Werfen, all dies wurde bereits vorher im Sportunterricht trainiert. Ein großes Dankeschön geht an die vielen Eltern, die an den einzelnen Stationen geholfen, und damit für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben.

 

Einige Tage später gratulierte die Schulleiterin Elke Kuik- Janssen den Kindern auf der Siegerehrung.

Endlich war es so weit! Am 22.06.2015 ließen 25 Viertklässler und zwei Lehrerinnen den Schulalltag hinter sich. Auch eine Mutter und ein Vater schlossen sich der Gruppe an und begleiteten uns nach Frankreich. In der Gemeinde Petit Caux wartete eine tolle Woche mit vielen sportlichen und interessanten Aktivitäten auf uns. Für die Schülerinnen und Schüler war es eine tolle Erfahrung ohne Eltern eine Woche in einer Jugendherberge zu verbringen, Lebensweisen von Kindern aus Frankreich mitzuerleben und Sprachkenntnisse weiter auszubauen. Allen hat es viel Spaß bereitet. Weitere Eindrücke kannst du den Fotos entnehmen.  mehr

 

Zum Zeitungsartikel

Sehr aufregend war für alle der Schüleraustausch mit unserer Partnergemeinde Petit Caux. In diesem Jahr kamen zuerst die Franzosen zu uns. Mit Plakaten und kleinen Geschenken begrüßten wir die französischen Kinder, Lehrer und Mitglieder des Freundeskreises. Wir zeigten ihnen in einer Woche unsere Gemeinde, die Ausflugsziele in der Umgebung und tauschten uns über Spiele und andere Gewohnheiten aus. Allen Beteiligten hat es viel Spaß gemacht. Ein großes Dankeschön geht an alle Helfer, den Freundeskreis, die Eltern und Freunde, die ein tolles Unterhaltungsprogramm möglich gemacht haben.

 

Zum Zeitungsartikel

Im Juni bakamen unsere Schülerinnen und Schüler endliche ihre Ergbnisse von der Matheolympiade. Dies ist ein mathematischer Wettbewerb, der Aufgaben mit verschiedenen Anforderungen beeinhaltet. Der Wettbewerb unterteilt sich in drei Runden. In die 3. Runde kamen dieses Jahr wieder nur die Kinder, die eine Mindestpunktzahl erreichten.

 

Zum Zeitungsartikel

Auch in diesem Jahr nahm unsere Schule am Känguru- Wettbewerb teil. Ziel dieser Veranstaltung ist es, die mathematische Bildung an den Schulen zu unterstützen, Freude an der Beschäftigung mit Mathematik zu wecken und durch das Angebot an interessanten Aufgaben die selbstständige Arbeit im Unterricht zu fördern. 41 Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen gaben sich die größte Mühe. Sie beschäftigten sich mit den schwierigen Aufgaben, indem sie knobelten, rechneten und schätzten. Am 28. Mai wurden dann die Ergebnisse bekannt gegeben. Alle Kinder bekamen für die Teilnahme am Mathematikwettbewerb eine Urkunde und ein kleines Knobelspiel. Zwei Kinder stachen durch besondere Leistungen heraus. Zoe erreichte die höchste Punktzahl und Jan- Hendrick machte den größten Kängurusprung.

 

zum Zeitungsartikel

Am letzten Freitag vor den Osterferien hießen wir den Frühling willkommen. Alle Schülerinnen und Schüler schmückten unsere Schule in Frühlingsfarben und nahmen an tollen Projekten teil. Unterschiedlichste Bastel- und Spielangebote sorgten für einen tollen Vormittag. Ein Highlight war auch die Eröffnung unseres Schulkiosks. Besonders daran ist, dass alle Produkte, die dort gekauft werden können, fair gehandelt werden. Da unsere Schüler Kenntnisse über die knappen Ressourcen und die Bedingungen in einigen anderen Ländern haben, war der Andrang besonders groß.

 

mehr                   Zum Zeitungsartikel

Am 16. Februar wurde der Rosenmontag in der Grundschule Rodenkirchen gefeiert. Überall waren bunte Kinder in lustigen Kostümen zu sehen. Mit Begeisterung wurden die Bewegungs- und Spielangebote angenommen. Das Highlight war natürlich unsere traditionelle Polonaise durch die gesamte Schule. Ein großes Dankeschön geht hiermit an alle Eltern, die uns an diesem Tag unterstützt und damit viel Freude bereitet haben.

Hier geht es zu den Fotos

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr wünscht allen Kindern, Eltern, Freunden und Bekannten das Kollegium der Grundschule Rodenkirchen.

Auch in diesem Jahr feierten wir die Adventszeit gemeinsam. An jedem Montag im Dezember sangen wir Weihnachtslieder, sagten Gedichte auf und hörten gespannt zu, wie Millie in ihrem Buch die Weihnachtszeit verbrachte. Auch die Flöten- AG´s aus den dritten und vierten Klassen zeigten, was sie schon gelernt hatten. Am letzten Tag vor den Ferien führte die 3a noch das Krippenspiel auf.

 

Am 28.11.2014 fand in der 5. und 6. Stunde ein weihnachtlicher Basar in der Grundschule Rodenkirchen statt. In der gleichen Woche haben alle Schülerinnen und Schüler in Projekten Weihnachtsbaumschmuck, Kerzengläser, Holzengel, Faltsterne und viele andere tolle Dinge hergestellt. Die Einnahmen werden nach Mali weitergeleitet, um dort die Bevölkerung zu unterstützen. Darüber hinaus hat das Basteln und Verkaufen allen viel Spaß gemacht. Fotos

Die zweiten Klassen besuchten am 21.11.2014 die Phänomenta in Bremerhaven. Passend zum Thema "Sinne" im Sachunterricht konnten die Kinder hier verschiedene Experimente durchführen und sich von ihren Sinnen leiten lassen. Der Höhepunkt war ein Workshop, in dem die Schülerinnen und Schüler Fruchtgummi selber herstellen konnten.

Ein Team aus Ergotherapeuten und Physiotherapeuten besuchte uns am 19. und 20. November und führte einen Schulranzencheck durch. Es wurde überprüft, ob die Ranzen zu den Rücken der Kinder passen. Unsere Schüler konnten zeigen, wie gut sie sich mit dem Ranzen bewegen können. Außerdem wurde geprüft, ob der Ranzen zu schwer ist. Es war sehr interessant und hat allen sehr viel Spaß gemacht.

Am 11.11.2014 luden wir alle Vorschulkinder zu uns in die Schule zum Herbstsingen ein. Insgesamt 200 Kinder sangen fröhlich eingeübte Lieder. Anschließend hörten alle gespannt der Martingeschichte zu, die von der 4a vorgetragen wurde. Zum Abschluss erhielt jedes Vorschulkind ein kleines selbst gebasteltes Lesezeichen.

Seit Anfang Oktober dürfen sich die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Rodenkirchen für ein Jahr über eine Extraportion Vitamine freuen. Im Rahmen des Programms "Schulobst Niedersachsen" bekommen wir für drei Schultage pro Woche frisches und saisonales Obst und Gemüse geliefert, so dass jedes Kind Einblicke in ein gesundes Ernährungsverhalten erhält. Darüber hinaus lernen die Kinder eine große Vielfalt an Obst- und Gemüsesorten kennen und machen sich mit der Zubereitung vertraut.

zur Homepage Schulobst Niedersachsen

 

Am 13.09.2014 begann für 32 Kinder der Start in das Schulleben. Nach einem tollen Theaterstück, das die Klasse 3b schon vor den Ferien eingeübt hatte, gingen die Erstklässler mit ihren Lehrerinnen in ihre Klassen und erlebten die erste Schulstunde. Im Anschluss gingen alle gemeinsam in die Kirche. Das Kollegium der Grundschule Rodenkirchen wünscht allen Erstklässlern eine tolle Grundschulzeit.

Fotos

Und wieder einmal war es soweit. Alle Grundschüler versammelten sich am letzten Schultag in der Aula. Mit einem musikalischen Programm, das die zweiten und dritten Klassen eingeübt hatten, wurden die Viertklässler verabschiedet. Für sie beginnt nach den Sommerferien ein neuer, hoffentlich erfolgreicher Schulabschnitt. Und so mischte sich in die Vorfreude auf die Ferien bei manchem Kind auch ein bisschen Wehmut: Das war sie also, die Grundschulzeit.
Auch für eine weitere Person hieß es Abschied zu nehmen: Referendarin Eva Ochs hat ihre Ausbildungszeit erfolgreich beendet und wird nach den Ferien an einer anderen Schule arbeiten.

Am 25. Juli 2014 hat der ATR einen Fußballtag für die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Rodenkirchen durchgeführt. An verschiedenen Stationen wurden Ballführung, Einwurf und der Torschuss geübt. Trotz des nassen Wetters hatten alle viel Spaß! mehr

Die vierten Klassen beendeten ihre Grundschulzeit mit der "schönen Woche". In dieser Woche gab es jeden Tag ein anderes Ausflugsziel. Alle hatten viel Spaß und haben gleichzeitig noch einiges über unsere Heimat erfahren. Schülerberichte

Am 15.05.2014 war das Bouleturnier.  Es waren auch die Franzosen aus Petit Caux, Schweier und Seefelder da!!! Und natürlich auch viele Kinder aus Rodenkirchen!!!

Was ist überhaupt Boulen???

Man muss erst eine kleine Holzkugel werfen, die auch Schweinchen genannt wird. Dann bekommt jeder 2 Metallkugeln, die man dann werfen muss. Die Mannschaft mit der Metallkugel, die am nächsten dran ist, hat gewonnen!!!

Jetzt aber wieder zurück zum Turnier!!!

Die Franzosen wurden 1. Platz, die 4a von Rodenkirchen 

hat den 2. Platz besetzt, der 3. und 4. Platz ist zurzeit unbekannt.

Der 5. Platz sind die 4!!!! aus Rodenkirchen, der 6. Platz haben Salut Schwei erreicht, den 7. Platz somit auch der letzte Platz hat Bonjour Schwei!!!

Es war toll mit allen Kindern zusammen zu spielen und es hat allen sehr viel Spaß gemacht.

 

Ein Bericht von Lynn und Yannika (4b)

Bei uns war am 15. Mai das DFB Mobil. Wir trainierten in der kleinen Sporthalle. Wir machten zuerst ein lockeres Aufwärmtraining und danach ein paar Wettkämpfe. Podolski hat auch schon mal das DFB Mobil unterstützt. Sie brachten als Geschenke eine Urkunde, Zeitschriften, einen Ball, Aufkleber, Stundenpläne und eine Tüte Spaß mit. Das DFB fördert mit seinem Projekt „DFB Mobil“ das Fußballtraining an der Basis. Tausenden fußballbegeisterten Kindern sowie ihren Trainerrinnen und Trainern wird durch speziell geschulte DFB Trainer ein modernes und entwicklungsgerechtes Training näher gebracht. Uns trainierten Freddy Humbert und Ina Heyen. 24 Viertklässer nahmen teil. Eigentliche Adressatin ist die Sportlehrerin. Der Deutsche Fußball-Bund hat das Konzept 2009 entworfen und 30 Fußballautos angeschafft, die Schulen und Vereine anfahren.

 

Ein Bericht von Cedric und Alan (4a)

Die Homepage- Kids wünschen euch schöne Ferien und frohe Ostern!

Auch dieses Jahr veranstalteten wir in unserer Schule einen Frühlings-Projekttag. In den Klassenräumen, dem Musikraum und dem Werkraum fanden verschiedene Angebote zum Thema "Frühling" statt. So konnten die Kinder wählen zwischen Basteln, Filzen, Spielen und Frühlingsquark herstellen. Dieser Tag machte allen Kindern, den helfenden Eltern und Lehrern viel Spaß und schmückte zugleich unsere Schule österlich und frühlingshaft. Fotos

Viele originell verkleidete kleine und große Menschen feierten traditionell am Rosenmontag in den Räumen der Grundschule Karneval. Mit Begeisterung angenommen wurden dabei die Frühstücksbuffets in den Klassen, die Polonaise durch die Schule und die anschließenden Angebote. Einen Schülerbericht und Fotos findest du hier.

Am 8. Januar empfingen wir in der Grundschule außergewöhnlichen Besuch. Drei Ritter und eine Prinzessin eroberten in zwei Aufführungen die Aufmerksamkeit aller Schülerinnen und Schüler.

Zum Zeitungsartikel

Das Kollegium der Grundschule Rodenkirchen wünscht allen Kindern, Eltern, Freunden und Bekannten frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr.

Der 12.12.2013 war vorerst der letzte Arbeitstag von Katrin Bokor. Sie wurde mit einer wunderschöner kleinen Feier in den Mutterschutz und die anschließende Elternzeit verabschiedet. Die neue Klassenlehrerin der Klasse 4b ist ab sofort Annkathrin Schweizer.

Der Förderverein hat das Krokomobil am 23.10.2013 zu uns eingeladen. Dieses ist ein Bus, der zu Schulen und Kindergärten fährt und über Zahngesunderhaltung und Kieferfehlstellungen informiert. Unsere Dritt- und Viertklässler wurden dazu eingeladen, sich in diesem Bus einen Vortrag mit anschaulichen Bildern anzuhören und zu -sehen, sowie einen Plaqutest zu machen, bei dem sie in der "Zahndisco" bei Schwarzlicht Beläge auf ihren Zähnen vor und nach dem Zähneputzen erkennen konnten. Fotos

Vom 30.09. bis 02.10.2013 läuft bei uns eine Afrika - Projektwoche. An den ersten beiden Tagen können die Kinder zwischen verschiedenen Angeboten zum Thema Afrika wählen. So gibt es zum Beispiel das Angebot afrikanische Masken oder Schmuck zu basteln, afrikanisch zu kochen, alles über die Tiere und Menschen dort zu erfahren, Stoffe zu bedrucken, Trommeln und Regenmacher zu basteln und vieles mehr. Am Mittwoch und letzten Tag, haben wir uns die Gruppe "Black and White" eingeladen, die mit den Kindern noch einmal praktisch und theoretisch Vieles zum Thema Afrika durchnimmt. Am Nachmittag können dann alle Kinder ihre gebastelten Dinge auf einem Flohmarkt verkaufen und ihre Tänze und Trommelkünste präsentieren. Der Erlös des Flohmarktes, auf dem auch Spielzeug- und Kleiderspenden verkauft werden können, geht an unsere Partnergemeinde in Mali. mehr

Unsere Schule hat bei einer Verlosungsaktion den "Tag der Zahngesundheit" der Jugendzahnpflege des Landkreises Wesermarsch gewonnen. Dieser findet am 26.09.2013 mit allen Klassen statt. Anschaulich wird den Kindern Wissenswertes über die Gesunderhaltung der Zähne erzählt und gezeigt. Im "Kariestunnel" können sich die Kinder im Schwarzlicht nach der Einfärbung ihrer Zähne anschauen, ob ihre Zähne wirklich sauber sind. Anschießend erfolgt ein gemeinsames Zähneputzen unter fachkundiger Anleitung am "Riesenzahnputzbrunnen". Das "Zahntheater" bildet Highlight und Abschluss dieses Tages. *Zeitungsartikel*

Rodenkirchener Leichtathletik-EM 2013

Am 05.09.2013 organisierte unsere Kollegin Marieke ein Sportfest für die Klassen 1 bis 4. Bei Sonnenschein bewältigten die hoch motivierten Kindern verschiedenste Übungen an 8 Stationen. Diese reichten vom Zonenweitsprung über eine Wasserrallye bis hin zum Fahrradmantelweitwurf, wobei der Schwierigkeitsgrad den jeweiligen Klassenstufen angepasst wurde. Mit einem Lehrereierlauf endete dieser etwas andere sportliche Wettkampf um 12.30Uhr mit erschöpften aber glücklichen Eltern, Lehrern und Kinder. Vielen Dank an dieser Stelle für die zahlreiche Hilfe. mehr

Einschulungsfeier vom 10.08.2013

Bei der Einschulungsfeier zeigte die Klasse 3a ein paar akrobatische und tänzerische Einlagen, diese wurden von fetziger Musik begleitet. Alle Kinder gaben sich sehr viel Mühe und freuten sich über den lauten Applaus. Auch die Klassenlehrerin P. Mahnken war sehr stolz auf die tolle Leistung der Kinder. Sie hatte mit den Schülerinnen und Schülern schon vor den Ferien begonnen die Übungen einzuüben. mehr

Am 07.März 2013 veranstalteten wir in unserer Schule einen Frühlings-Projekttag. An diesem fanden in allen Klassenräumen, dem Musikraum und auf dem Schulhof verschiedenste Angebote rund um das Thema "Frühling" statt. So konnten die Kinder wählen zwischen Backen, Basteln, Filzen, Spielen, Malen und Frühlingsfarben sammeln. Dieser Tag hat allen Kindern viel Spaß gemacht und zugleich unsere Schule Österlich und frühlingshaft geschmückt.

Bilder von diesem Tag findest du hier oder auf der Seite Besondere Ereignisse und Fotos.

Die Teilnehmer der 3. Runde der Matheolympiade stehen fest. Die 2. Runde der Olympiade haben unsere Schülerinnen und Schüler gut bewältigt, so dass sich einige von ihnen für die 3. Runde, die am 25. April stattfinden wird, qualifizieren konnten. Alle Drittklässler brauchen für eine Teilnahme 17 Punkte und alle Viertklässler 19 Punkte.

Seit dem 2. Halbjahr des Schuljahres 2012/2013 unterrichten auch unsere Kollegin Annkathrin Schweizer und unsere Referendarin Eva Ochs bei uns.

Karen Wulf ist ab den Osterferien in den Mutterschutz und die anschließende Elternzeit gegangen.

Wir machen bei der Matheolympiade 2012/2013 mit. Sie ist unterteilt in drei Stufen. An der ersten Stufe nehmen alle Dritt- und Viertklässler teil. Sie können je nach Wunsch in Gruppen, in Einzel- oder Partnerarbeit oder sogar als Hausaufgabe die Knobelaufgaben bearbeiten. Im Vordergrund soll dabei die Freude an der Mathematik stehen. An der zweiten Stufe, die im Februar stattfindet, werden nur noch von den jeweiligen Mathelehrerinnen auserwählte Kinder teilnehmen. Wer diese Aufgaben, welche nun nur noch in Einzelarbeit gelöst werden dürfen, gut bewältigt hat, darf auch an der dritten Stufe teilnehmen.

Weitere Informationen können hier entnommen werden.

Unsere Schule hat sich beim "Schulengel" registriert. Viele Internetshops beteiligen sich an diesem Projekt und spenden gewisse Prozente ihrer Einnahmen an registrierte Einrichtungen. Wenn auch Sie unsere Schule unterstützen möchten, dann klicken Sie bei www.schulengel.de auf "Grundschule Rodenkirchen", suchen über die Schulengelseite Ihren Shop, bestellen Ihre Ware und spenden so automatisch einen kleinen Teil Ihres Einkaufes unserer Schule. Weiter Informationen finden Sie direkt auf der Seite www.schulengel.de.

In den Wochen vom 13.11. bis zum 7.12.2012 findet in unserer Schule ein Handballprojekt für alle Klassen statt. Organisiert wird dieses vom Sportverein ATR. Zwei Handballtrainerinnen unterrichten mit Unterstützung von Lehrkräften und Eltern die Kinder während des normalen Sportunterrichts. Sie lernen dort das richtige Werfen, Prellen und Fangen, sowie die Handballregeln. Den krönenden Abschluss bildet ein Handballtunier am 7.12.2012.

* Zeitungsartikel*

Am Ende des letzten Schuljahres verabschiedeten wir feierlich Frau Veen (Lehrerin), Herrn Hinrichs (Lehrer) und Herrn Schnars (Schulleiter), sowie Frau Bohlken (pädagogische Mitarbeiterin), Frau Weinhold-Willms (pädagogische Mitarbeiterin) und Frau Kühn (Referendarin). 

Nun hat Frau Kuik - Janssen die Schulleitung kommissarisch übernommen. Als neue Lehrerinnen begrüßen wir herzlich Frau Schlüter, Frau Bloom und Frau Neveling. In der Betreuung erhalten wir Unterstützung von den pädagogischen MitarbeiterInnen Frau Menger und Herrn Eisenhauer.

3100 Euro für Projekte im westafrikanischen Mali

Bei unserem Sponsorenlauf habe unsere Schülerinnen und Schüler 3100€ eingenommen und überreichten den symbolischen Scheck an Peter Dirichs.

In der Grundschule begrüßten die Klassensprecher und ihre Vertreter sowie die kommissarische Schulleiterin Elke Kuik-Janssen den Sprecher der Gruppe Kayes/Nordenham, Peter Dirichs, Katja Ratjen-Barz von der Johanniter-Unfallhilfe Rodenkirchen sowie den Bäckermeister Klaus Wieting. mehr

Zirkus - Projektwoche

Vom 11.06. bis zum 15.06.2012 haben wir den Zirkus Radieschen in unserer Schule zu Besuch. Er füllt in dieser Schulwoche den Stundenplan aller Kinder. Jeweils im Wechsel können die Kinder entweder an verschiedenen Workshops teilnehmen, in denen sie z.B. Übungen auf dem Seil, am Trapez, als Fakir, Clown oder Akrobat und vieles mehr machen können, oder die Kinder gestalten rum um das Projekt Zirkus z.B. Popcorntüten, Wimpelketten, Eintrittskarten und Programmhefte.

* Elternbrief * Elternbrief * Ablaufplanung *

Sponsorenlauf für Mali

Am 24.04.2012 werden in der 1. und 2.Std. Klasse 1a und 1b, sowie in der 3. und 4.Std. Klasse 2a und 2b für die Hungerhilfe in Mali laufen.

Am 27.04.2012 werden in der 1. und 2.Std. Klasse 4a und 4b, sowie in der 3. und 4.Std. Klasse 3a und 3b für die Hungerhilfe in Mali laufen.

* Elternbrief * Zeitungsartikel * Fotos vom Sponsorenlauf *

Osterferien

veröffentlicht am 15.03.2012 von Grundschule Rodenkirchen

Vom 26.03. bis 11.04.2012 sind Osterferien. Wir wünschen allen schöne Ferien und gute Erholung im eventuellen Urlaub.

Mathe-Känguru

veröffentlicht am 04.03.2012 von Grundschule Rodenkirchen

Am 15.03.2012 nimmt unsere Schule mit 20 Kindern aus den 3. und 4.Klassen am Mathematikwettbewerb Mathekänguru teil. Mehr zu diesem Wettbewerb findest du unter www.mathe-kaenguru.de