Ausflug auf den Bauernhof im März 2012

Nachdem wir mit dem Bus ankamen, wurden wir herzlich im Wohnhaus der Familie Müller mit einem leckeren Frühstück begrüßt. Gut gestärkt ging es dann in den Stall. Alle Kinder lauschten interessiert den Berichten von Frau Müller über ihren Fleischbetrieb und lernten die Unterschiede zu einem Milchbetrieb. So bleiben hier unter anderem die Kälbchen bei den Mutterkühen und trinken deren Milch. Außerdem sehen die Fleischkühe ganz anders aus. Um besonders diesen Unterschied noch zu verdeutlichen durften wir auch noch den Nachbarshof besichtigen, welcher ein Milchbetrieb ist. Hier standen die schwarz-bunten Kälbchen zusammen. Ihre Mutterkühe werden jeden Tag gemolken. Zum Abschluss des Ausfluges erhielt jedes Kind eine Infobroschüre mit kleinen Geschenken rund um die Kuh.

Es war ein sehr schöner Tag, die Kinder haben viel gelernt und hatten jede Menge Spaß. "Vielen Dank Familie Müller"!